Type of Visa

Tourist Visa

Visumskategorien >> Touristenvisum

Ein Touristenvisum sollte nur beantragt werden, wenn der Zweck der Reise rein touristischer Natur ist.
Inhabern eines Touristenvisums ist es nicht gestattet, irgendeine Tätigkeit auszuüben, die mit Geschäftsinteressen, Erwerbstätigkeit, Ausbildung, Forschung, Journalismus, Sozialarbeit etc. in Verbindung gebracht werden kann.
Es sollte daher nicht beantragt werden, wenn der Zweck der Reise unter irgendeine oben angeführte Kategorie fällt.
Touristenvisa sind unveränderlich; sie sind in der Regel kurzfristig und nicht verlängerbar. Touristenvisa werden nur für eine Dauer von bis zu 6 Monaten ausgestellt; die tatsächliche Dauer richtet sich nach dem geplanten Aufenthalt. Langfristige Touristenvisa werden üblicherweise nur an Reiseleiter vergeben, die sich regelmäßig in Indien aufhalten; solche Visa erfordern eine Sondergenehmigung des Konsulats und müssen vom Antragsteller schriftlich mittels eines separaten Begleitschreibens begründet werden.
Bitte beachten Sie dabei, dass zur Genehmigung eines Touristenvisums für zwei oder drei Einreisen die Reisedokumente für jede neuerliche Grenzüberschreitung bereits beim Stellen des Visumsantrages vorliegen müssen!

Journalisten erhalten ungeachtet ihres Aufenthaltszweckes nur Journalistenvisa.

Ehemalige indische Staatsbürger und ihre Angehörigen erhalten keine Touristen- sondern "Entry"-Visa, gültig für 6 bzw. 12 Monate (Multiple Entry).


TOP