Type of Visa

Journalist Visa

Visumskategorien >> Journalistenvisum

Journalisten können ein 3-Monats-Visum (einmalige Einreise) erhalten, um Indien zu bereisen (ausgenommen für Filmprojekte). Eine Verlängerung der  ursprünglichen dreimonatigen Dauer kann bei :

The Publicity Officer (PR), XP Division,
Ministry of External Affairs,
Shastri Bhawan,
New Delhi - 110001.

beantragt werden.
Journalisten, die nach Indien kommen, um in der Außenstelle einer ausländischen Medien- oder TV-Anstalt zu arbeiten, können ein 6-Monats-Visum mit mehrmaliger Einreise ("J-Visum") erhalten. Das gilt ebenso für Journalisten, die einen bereits in Indien stationierten Korrespondenten ablösen. Ausländische Staatsbürger benötigen eine vorherige Bewilligung, um Filme in Indien zu drehen; dies gilt sowohl für Spielfilme als auch für Dokumentationen. Die Bewilligung, einen Dokumentarfilm zu drehen, muss bei der Indischen Botschaft mit einem separaten Formular beantragt werden.

Journalisten, die Indien aus touristen Gründen besuchen, erhalten ungeachtet ihres Reisezweckes Journalistenvisa.

TOP